Gutachter für Schimmelpilzbelastungen
Sachverständiger für Schimmelpilzbelastungen

INGENIEUR- UND  
SACHVERSTÄNDIGENBÜRO  
HELMICH  

 

Erkennung, Bewertung und  
Sanierung von  
Schimmelpilzbelastungen  

 

TÜV Rheinland PersCert  

 
 
 Startseite
- Werdegang
- Fortbildung
 
 Dienstleistungen:
- Feststellung der
  Ursachen
- Analyse des Befalls
- Empfehlung konkreter
  Maßnahmen zur Behe-
  -bung der Ursache(n)
- Empfehlungen zur
  Schimmelbeseitigung
- Gutachtertätigkeit
- Überwachung von
  Sanierungsarbeiten
- Laboranalysen
 
 Beratung
- private Bauherren
- Wohnungsbaugesell.
- Mietervereine
 
 INFO-Schimmelpilze
- Ursachen
- Analyse
- Sofortmaßnahmen
- Tipps
- Sanierung
 
 INFO-Hausschwamm
- Ursachen
- Bekämpfung
- Schutzmaßnahmen
 
Richtig Lüften
 
Baubiologie
 
 Sonstiges
- Links
- AGB´s
- Impressum
 
 
 Kontakt:

 Hauptsitz:
 Gamburger Weg 10
 97877 Wertheim

 Tel. 09348-7279488
 Mobil 0177-2635090


 Niederlassung:
 Kyffhäuser Str. 16
 40545 Düsseldorf

 Tel. 0211-983 93 081
 Mobil 0177-2635090
 

  info@sachverstaendiger-schimmel.info
  Kontaktformular
 
QR-Code Sachverständiger Schimmelpilzbelastungen

Zertifizierung
Sachverständiger [ TüV Rheinland PersCert ] für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilz- belastungen

Sachverständiger Schimmelpilze TüV


Mitgliedschaft:
Sachverständige für
Feuchte- und Schimmel
pilzschäden e. V.

Gutachter für Schimmel


weitere Zertifizierung:
DIN EN ISO/IEC 17024 für Schäden an Gebäuden - Teilgebiet: Fenster, Türen, Tore Wintergärten und vorgehängte Fassaden

IQ-Zert

EU-Gutachter
 
www.sachverstaendiger-schimmel.info | Sachverständiger & Gutachter | Schimmelpilzbelastungen | S O F O R T M A S S N A H M E N



Sofortmaßnahmen/vorläufige Maßnahmen bis zur Schimmelpilz-Sanierung

 
Je nach Umfang der Sanierungsarbeiten für eine Schimmelpilzsanierung kann es erforderlich sein, Sofortmaßnahmen zu ergreifen, um die Belastung durch Schimmelpilze für die Bewohner auf ein Minimum zu reduzieren. Hierzu eignen sich sowohl bauliche als auch lüftungstechnische Maßnahmen.

Bauliche Maßnahmen:
  • Besprühen der von Schimmelpilz befallenen Oberflächen mit mind. 80% Alkohol
  • luftdichtes Abkleben der von Schimmelpilz befallenen Stellen mit PE-Folie und Klebeband
  • gründliche regelmäßige Naßreinigung der betroffenen und angrenzenden Räume


Für die Durchführung dieser Arbeiten sollten Sie sich zu Ihrem eigenen Schutz eine P2 Staubmaske besorgen und während der Arbeiten und noch einige Zeit danach das Fenster ganz öffnen, um für einen guten Luftwechsel zu sorgen.

Lüftungstechnische Maßnahmen:
  • richtiges Lüften den betroffenen Räumen (Informationen zum richtigen Lüften finden sie im Untermenü "Richtiges Lüften")
  • Einsatz von speziellen Luftreinigungsgeräten mit HEPA Filtern (für Allergiker und Asthmatiker konzipiert). Der Abscheidegrad für Schimmelpilzsporenallergene liegt bei 100%. Diese Geräte sind sehr leise und können im Dauerbetrieb für eine deutliche Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen sorgen.

Hier kann ich Ihnen gerne bei der Auswahl eines Gerätes behilflich sein.


Die Auswahl der Sofortmaßnahmen ist auf den jeweiligen Einzelfall abzustimmen.





 
 
 
 



 

Besucherzaehler

 

 

  © 2013 Ingenieur- und Sachverständigenbüro Helmich. Alle Rechte vorbehalten.